Fachärzte für Innere Medizin
Gemeinschaftspraxis
Dr. Herbert Bardutzky
-   Hausarzt
 
Dr. Andreas Czernik
-   Kardiologie
 
Dr. Matthias Hohle
-   Hausarzt, Rheumatologie
 
Patienteninformation
Informationen zu unserer Terminorganisation
Liebe Patienten,
um Irritationen bezüglich unserer Terminplanung zu vermeiden, möchten wir Sie im folgenden ein wenig über unsere terminliche Organisation informieren.

In unserer Praxis gibt es vier verschiedene Arten von Terminen:
reguläre Sprechstundentermine, Akutsprechstundentermine, Labortermine, und Termine für kleinere Untersuchungen, die von den Helferinnen durchgeführt werden.
1. Sprechstundentermine
Für die Sprechstunden bei unseren Ärzten vergeben wir häufig schon längere Zeit im voraus Termine. Wir sind sehr bemüht, diese Termine einzuhalten und Ihre Wartezeiten möglichst kurz zu gestalten. Prinzipiell lassen sich Arzttermine jedoch zeitlich nie exakt kalkulieren – manche Fälle brauchen eben länger, anderes lässt sich schneller bewerkstelligen. Damit wir die Sprechstunde dennoch möglichst gut planen können, ist es hilfreich, wenn Sie uns bei der Terminvereinbarung ein wenig darüber informieren, warum Sie zu uns kommen. (Z. B.: Um welche Organe oder Krankheiten geht es? Kommen Sie zu einer bestimmten Untersuchung, wie etwa zum Echo oder zum Bauchultraschall?) Allen organisatorischen Anstrengungen zum Trotz wird auch unsere Sprechstundenplanung immer wieder durch sehr dringende Notfälle unterlaufen. Für derartige Situationen bitten wir Sie herzlichst um Verständnis.
2. Die Akutsprechstunde
Für Patienten mit dringenden, akuten Beschwerden bieten wir jeden Vormittag und am Dienstag-Nachmittag eine sogenannte "Akutsprechstunde" an. Unsere Ärzte wechseln sich hier tageweise ab. Es kann also sein, dass Sie in dringenden Fällen nicht von Ihrem Hausarzt, sondern von einem der anderen Ärzte behandelt werden. Für unsere Ärzte ist dies kein Problem, schließlich dokumentieren wir Ihre Krankengeschichte so ausführlich, dass alle Behandler damit arbeiten können.
Da die Akutsprechstunde jeden Tag zu anderen Zeiten stattfindet und wir diese außerdem tagesaktuell planen, ist es sehr hilfreich, wenn Sie sich telefonisch vorher bei uns anmelden.
Wir vergeben für die Akutsprechstunde jedoch grundsätzlich keine exakten Termine sondern geben nur Zeiträume an, innerhalb derer Sie vorbeikommen können. Während dieses Zeitraumes werden die Patienten dann nacheinander aufgerufen – wer zuerst kommt, wird also zuerst behandelt.
Leider ist es meistens nur schwer zu prognostizieren, wie lange der Arzt für die einzelnen Akutfälle benötigt. Dennoch versuchen wir Ihnen vorab immer eine Uhrzeit zu nennen, zu der Sie unserer Meinung nach am besten in die Praxis kommen sollten.
Bitte verstehen Sie diese Zeitangaben bei der Akutsprechstunde jedoch nie als fixe, terminliche Verabredung sondern lediglich als "Tipp". Wir versuchen dabei abzuschätzen, wann die Wartezeit für Sie am geringsten sein könnte!
3. Labortermine
Termine für die Blutentnahme vergeben wir in der Regel zwischen 8 und 10 Uhr morgens, da wir die Blutproben im Laufe des Vormittags für den Abtransport ins Großlabor vorbereiten müssen. Spätere Blutentnahme-Termine können wir deshalb nur in dringenden Ausnahmefällen oder auf Anordnung der Ärzte anbieten.
Organisiert sind unsere Labortermine folgendermaßen:
Wir vereinbaren die Termine in Halbstundenblöcken. Sie können somit entweder zwischen 8:00-8:30, 8:30-9:00, 9:00-9:30 oder 9:30-10:00 zum Labor kommen. Es werden also keine minutengenauen Verabredungen mehr getroffen, sondern lediglich Zeiträume vereinbart, innerhalb derer Sie bei uns eintreffen sollen. Pro Halbstundenblock bestellen wir maximal zehn Patienten ein – dabei sind immer zwei Arzthelferinnen mit dem Blutabnehmen beschäftigt.
Patienten, die sich dann in unserer Praxis zu einer Blutentnahme anmelden, bekommen an der Anmeldung eine Nummer ausgehändigt. Die "Labor-Damen" rufen eine Nummer nach der anderen auf – wer zuerst kommt, wird also zuerst gestochen.
Damit dieses System funktioniert und niemand unnötig lang auf die Blutabnahme warten muss, bitten wir Sie höflichst, die vereinbarten Zeiträume einzuhalten.
Darüber hinaus wären wir unseren älteren Patienten dankbar, wenn Sie die frühesten Zeitfenster nach Möglichkeit den Berufstätigen überlassen könnten.
4. Termine für kleinere Untersuchungen, die die Arzthelferinnen durchführen
Kleinere Untersuchungen, wie z. B. EKGs, Röntgen oder Verbandswechsel werden von den Helferinnen durchgeführt. Auch hierfür vergeben wir Termine. Wenn in den Stoßzeiten viele Patienten in unserem Wartezimmer sitzen, heißt das also nicht, dass alle ausschließlich zum Arzt müssen.
Sowohl für diese Termine als auch für alle anderen gilt jedoch immer:
Sollten Sie einmal außergewöhnlich lange warten müssen: melden Sie sich bitte an der Anmeldung und erkundigen sich nach der Wartezeit! Wir wollen niemanden vergessen - machen mitunter jedoch auch leider Fehler!

Herzlichst
Ihr Praxisteam
Kontakt
Fachärzte für Innere Medizin
Gemeinschaftspraxis
Lochhauser Str. 4
82178 Puchheim

Tel.
089-54042620
Fax
089-54042629
 
Sprechzeiten
Mo.
8 - 13 Uhr,   15 - 19 Uhr
 
Di.
8 - 13 Uhr,   15 - 20 Uhr
 
Mi.
8 - 13 Uhr,   15 - 18 Uhr
 
Do.
8 - 13 Uhr,   15 - 19 Uhr
 
Fr.
8 - 13 Uhr,   15 - 18 Uhr
 

Termine nach Vereinbarung.
Der Weg zu uns
Unsere Praxis befindet sich am
S-Bahnhof Puchheim (S4).
Google Maps
Größere Kartenansicht